Große, klobige, beige Prothesen? Von wegen, sie sind klein und chic...

Es ist so eine Sache mit den Vorurteilen. Das betrifft auch Hörgeräte, denen schon seit langer Zeit nachgesagt wird, dass sie "groß", "klobig" und eben "prothesenhaft" daherkommen. Wer sich aber ein bisschen auskennt, weiß, dass das Unsinn ist. Neben der Miniaturisierung der Technologie, die dafür gesorgt hat, Hörgeräte unvorstellbar klein zu bauen, hat sich auch mehr und mehr das Thema Design bei der Entwicklung von Hörgeräten hinzugesellt.

 

So bewerben sich zahlreiche Hersteller mit Ihren Produkten beim red-dot-Award, einem höchst anerkannten Designpreis des Design Zentrums Nordrhein Westfalens. Und so manches kleines Technologiewunder hat diesen Preis auch schon gewonnen.

 

Daneben existieren unvorstellbar viele Formen und Farben, die sich bei manchen Produkten sogar kombinieren lassen. So ist der Individualiät kein Riegel vorgeschoben, Menschen bekommen das, was ihnen gefällt. Kleinste High-Tech-Design-Produkte, die das akustische Leben auf diese Weise nicht nur optisch sehr bereichern.

 

Hier können Sie noch ein paar Bilder von schönen Hörgeräten bestaunen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0